Einblick in unsere Büchsenmacher-Arbeiten

Jagdwaffen können oftmals ein Alter von mehr als 100 Jahren in gebrauchstüchtigem Zustand erreichen. Trotz guter Pflege in den vergangenen Generationen kann sich immer ein Fehler bzw. Schaden an Systemteilen ergeben. Oder der äußerliche Zustand entspricht nicht mehr den Vorstellungen des Besitzers bzw. der Besitzerin. Auch ist eine solch alte Jagdwaffe mit einer neuen Jagdzieloptik nicht viel schlechter schießend, als heute eine unter viel Aufwand und Recourcen hergestellte Neuwaffe. Also alles in Allem nachhaltiger.

Und das schönste ist, dass ältere Jagdwaffen oftmals viel mehr Charme als heutige uniformierte Neufertigungen haben.

 

So können wir nahezu sämtliche Reparaturen inkl. der Anfertigung von nicht mehr erhältlichen Ersatzteilen sowie Überarbeitungen der Schäfte und Läufe in unserer Büchsenmacher-Meisterwerkstatt für Sie ausführen. Hierbei werden nahezu ausschließlich unsere handwerklichen Fähigkeiten eingesetzt unter minimalem Einsatz von Rohstoffen und Chemie.

 


Unsere Büchsenmacher-Werkstatt verfügt über eine erstklassige Ausstattung, in welcher best ausgebildete Büchsenmacher mit langjähriger Erfahrung oder im eigenen Betrieb ausgebildet,

um auch an wertvollsten Waffen arbeiten.

Alle anfallenden Arten von Reparaturen werden im Hause selbst ausgeführt, wie auch die Neuanfertigungen der Klett Custom-made Repetierbüchsen und Kipplaufwaffen sowie Schaftanpassungen bei Flinten und Büchsen.

 

Einschießen von Kundenwaffen auf 50m oder/und 100m findet wöchentlich Dienstag und Donnerstag statt (ausgenommen Feiertage). Wir erbitten daher die Abgabe Ihrer Waffe/n rechtzeitig vor den genannten Tagen. Möchten Sie persönlich Ihre Waffe mit Anwesenheit unserer Büchsenmacher schießen, so kontaktieren Sie uns für eine persönliche Terminabsprache unter Tel. 02861-91427

 

       

"Achtung: Wenn Sie uns ab dem 01. September 2020 eine Waffe/ein Waffenteil zum Handel (Ankauf), zur Reparatur, Kommission oder Verwahrung überlassen wollen, bitten wir Sie, Ihr NWR-ID-Stammdatenblatt bei der Waffenbehörde anzufordern.
Zum Kauf einer Waffe auf Ihre WBK sind die Personen-NWR-ID und die Erlaubnis-NWR-ID mitzubringen. Bei Reparaturen oder dem Verkauf einer Ihrer Waffen an uns ist zusätzlich die Waffen-NWR-ID nötig. Bei einem Erwerb auf Jagdschein/ Ersatzbescheinigung reichen zusätzlich Geburtsdatum und -ort aus.
Ohne diese NWR-IDs ist uns leider kein Erwerb (Ankauf, Verwahrung etc.), keine Überlassung (Verkauf) oder Reparatur ab dem 01.09.2020 mehr möglich."



Hier nur ein kleiner Auszug unserer umfangreichen Büchsenmacherarbeiten:

(sollten Sie nachfolgend eine Reparaturarbeit für Ihre Waffe nicht finden, so kontaktieren Sie uns einfach und schildern uns die Problematik - gerne helfen wir Ihnen weiter)

 

Kipplaufwaffen

  • Unsere Spezialität: Anpassen von Flintenschäften nach Kundenmaß mittels Gelenkgewehr
  • Anfertigung von Flintenschäften nach Kundenmaß und Geschmack
  • Anfertigung von Vorderschäften
  • Überarbeiten von Schäften einschließlich Neuaufbau der Schaftoberfläche (geölt, Schellack poliert oder mit Porenfüller als 'London Finish')
  • Neuschneiden von Fischhaut (bis zu 24 lpi)
  • Nachschneiden der Fischhaut wie in vorhandener Art und Weise
  • Anbringen von Schaftkappen
  • Anbringen von Schaftverlängerungen in Holz und Büffelhorn (Rückseite mit Fischhaut) oder Kunststoff auf Maß
  • Überzug von Gummischaftkappen mit feinem Leder
  • Schaftrückenerhöhungen
  • Anbringen von Pistolengriffkäppchen
  • Reparatur von gebrochenen Schäften
  • Einlegen von Monogrammkäppchen im Schaft
  • Anfertigung von gebrochenen Systemteilen (z. B. Schlagstücke, Spannstangen, Schlagbolzen)
  • Anfertigung von Schlagfedern als Bugfedern (auch für Seitenschlosse bzw. Hahnschlosse)
  • Anfertigung von Schrauben
  • Neuabdichtung/gasdichtes Nachpassen von Kipplaufverschlüssen
  • Verlängern von Patronenlagern (z. B. von 65mm auf 70mm bzw. 76mm)
  • Anfertigung von Ausziehern
  • Anfertigung von Kipplauf-Verschlußteilen (z. B. Greenerring, Greenerbolzen, Verschlusshebel)
  • Anfertigung und Reparatur von Sicherungen
  • Anfertigung und Änderung von Abzügen
  • Überarbeiten von Abzugsgewichten
  • Reparatur von Ejektorteilen
  • Einstellen von Ejektoren
  • Brünieren von Systemteilen (z.B. Abzugsbügel, Verschlusshebel, Abzüge, Schrauben)
  • Bunt einsetzen von Systemteilen (Basküle und Eisenvorderschaft) an Kipplaufwaffen
  • Anfertigung von Ejektorfedern
  • Überarbeiten der Vorderschaftbefestigung an Kipplaufwaffen
  • Anbringen von Riemenbügeln (am Lauf durch Löten, Kleben und Klemmen oder Verschrauben)
  • Anfertigung von Laufbündeln (komplett oder aber bei Verwendung des vorhandenen Laufhakenstückes) bei Kipplaufwaffen
  • Einlegen von Schrot- und Büchsenläufen
  • Verlöten von Bock- und Doppelbüchsen zur Schussleistungskorrektur
  • Ausbeulen von Schrotläufen
  • Vorbereitung und Übergabe zum staatlichen Beschuss
  • Verlöten von Laufschienen
  • Verlöten von Laufreifen
  • Anbringen von Kornen (z. B. aus Messing oder als Leuchtkorne)
  • Überarbeiten der Chokebohrungen (nur an unverchromten Läufen möglich)
  • Polieren von Schrotläufen und Entfernen von Ablagerungen aus diesen
  • Honen von Schrotläufen
  • Streichbrünieren von Schrotläufen, kombinierten Waffen
  • Braunieren von Damastläufen
  • Ilaflonieren von Läufen und Systemteilen
  • Anfertigung von Gravuren nach Kundenvorstellungen


Repetierbüchsen

  • Anfertigung von Repetierbüchsen mit original Mauser 98 Systemen bzw. neue baugleiche
  • Einlegen von Büchsenläufen
  • Schneiden von Mündungsgewinden mit abschließendem staatlichen Beschuss
  • Kontrolle und Überarbeiten des Verschlussabstandes
  • Vorbereitung und Übergabe zur staatlichen Beschussprüfung
  • Streichbünieren von Büchsenläufen und Systemteilen
  • Tauchbrünieren von Büchsenläufen und Systemteilen
  • Ilaflonieren von Büchsenläufen und Systemteilen
  • Einbau von Sicherungen
  • Reparatur und Überabeitung von Sicherungen
  • Ein- und Umbau von Abzügen (z. B. Rückstecher, deutsche Stecher, Feinabzüge)
  • Überarbeiten des Abzugswiderstandes
  • Überarbeiten von Patronenzuführungen
  • Verlöten von Visierteilen auf dem Lauf
  • Ändern von Kornen und Kimmen (auf Leuchtkorne und Inlayvisiere z.B. RAETZ)
  • Montieren von Suhler Einhakmontagen (z. B. auch auf Mannlich Schönauer)
  • Montieren von Schwenkmontagen aller Art (EAW, Recknagel, MAK usw.)
  • Montieren von Festmontagen aller Art (EAW, Recknagel, MAK, Leupold usw.)
  • Montieren von Aufschub- und Kippmontagen aller Art (BLASER, SAUER usw.)
  • Reparatur und Kontrolle von Zielfernrohrmontagen aller Art
  • Anfertigung von Büchsenschäften nach Kundenmaßen und Anforderung (auch Lochschäfte f. Blaser R93, R8)
  • Überarbeiten von Schäften einschließlich Neuaufbau der Schaftoberfläche (geölt, Schellack poliert oder mit Porenfüller als 'London Finish')
  • Einbau von Schaftrückenerhöhungen
  • Einbau von mechanischen Schaftverlängerungen
  • Neuschneiden von Fischhaut (bis zu 24 lpi)
  • Nachschneiden der Fischhaut wie in vorhandener Art und Weise
  • Anbringen von Schaftkappen (WEGU, PACHMAYR, SILVERS)
  • Anbringen von Schaftverlängerungen in Holz und Büffelhorn (Rückseite mit Fischhaut) oder Kunststoff auf Maß
  • Überzug von Gummischaftkappen mit feinem Leder
  • Anbringen von Pistolengriffkäppchen
  • Einlegen von Monogrammkäppchen im Schaft
  • Anfertigung von Gravuren nach Kundenvorstellungen
  • Bettung von Büchsensystemen in Kunstharz zur spannungsfreien Lagerung im Schaft
  • Reparatur von gebrochenen Schäften
  • Einbau von Querstollenschrauben
  • Freistechen der Lauflage im Schaft
  • und natürlich Einschießen

Ihr Ansprechpartner für sämtliche Neuanfertigungen auf Kundenwunsch, Reparaturen, Neuschäftungen

 

Herr Eberhard Klett

Inhaber, Büchsenmacher-Meister

 

Tel. 02861-91427

 

E-Mail: klett@buechsenmacher.de

 

Ihr Ansprechpartner für Neuwaffen, Jagdausrüstungen sowie sämtliche Werkstattarbeiten

 

Herr Thimo Waskönig

Büchsenmacher, Werkstattleiter

 

Tel. 02861-91427

 

E-Mail: waskoenig@buechsenmacher.de

Ihr Ansprechpartner für professionelle Schaftanpassungen, Schaftkorrekturen, Maßschäftungen, sowie sämtliche Schaftarbeiten

 

Herr Werner Kappenhagen

Büchsenmacher

 

Tel. 02861-91427

 

E-Mail: kappenhagen@buechsenmacher.de

 

 

 

 

Ihr Ansprechpartner für Neuwaffen, Jagdausrüstungen sowie sämtliche Werkstattarbeiten

 

Herr Philipp Papas

Büchsenmachermeister

 

Tel. 02861-91427

 

E-Mail: papas@buechsenmacher.de

Neuschäftungen

 

Nach Ihren erforderlichen Schaftmaßen und Wünschen betreffend der Schaftform fertigen wir in unserer eigenen Schäfterwerkstatt aus dem Schaftholz Ihrer Wahl (kaukasisch, französisch, amerikanisch, türkisch) Walnußholz 'Juglans Regia', oder aus hellem Walnußholz 'Juglans Hindisii', aus californischer Berglobeer 'Umbellularia Californica' oder sogar aus Ahorn 'Acre Macrophyllum'. Diese Hölzer sind in verschiedensten Qualitätsstufen lieferbar, so daß eine persönliche Preisfindung immer möglich ist.

Schaftholz-Qualitäten

(Abbildungen sind nur Muster der unterschiedlichen Qualitäten)


Claro Walnuss

Claro Walnuss - AA Dekorativ
Claro Walnuss - AA Dekorativ
Claro Walnuss - AAA Dekorativ
Claro Walnuss - AAA Dekorativ
Claro Walnuss - Ausstellungs-Qualität (je nach Verfügbarkeit)
Claro Walnuss - Ausstellungs-Qualität (je nach Verfügbarkeit)

Französisch Nussbaum

Französisch Nussbaum - AA Dekorativ
Französisch Nussbaum - AA Dekorativ
Französisch Nussbaum - AAA Dekorativ
Französisch Nussbaum - AAA Dekorativ
Französisch Nussbaum - Ausstellungs-Qualität (je nach Verfügbarkeit)
Französisch Nussbaum - Ausstellungs-Qualität (je nach Verfügbarkeit)

Schaftanpassungen


Mittels Gelenkgewehr stellen wir Ihre optimalen Schaftmaße fest und übertragen diese mittels Ölbiegeverfahren auf Ihren Flintenschaft. Desweiteren können wir die Maße, welche bei einer Schießschule oder bei unserem Schießtrainer ermittelt wordern sind, ebenfalls auf Ihren Schaft übertragen. Mit Hilfe unseres Ölbiegeverfahrens ist es möglich, Ihren Schaft in Senkung und Schränkung auf das erforderliche Maß ohne Schaden am Schaftholz optimal abzuändern.

Laufreparaturen


Dieses sehr umfangreiche Gebiet umfaßt die Brünierung der Läufe mittels Streichbrünierverfahren, Braunieren von Damastläufen (beides nach überliefertem Familienrezept), Einlegen von Schrot- oder Kugelläufen, Verlängern des Patronenlagers z. B. von 65 mm auf 70 mm bei alten Schrotflinten und Drillingen sowie bei Kugelkalibern von 6,5 x 57 auf 6,5 x 65 RWS sowie Anfertigung von Austauschläufen für BLASER R93

Restaurierungen


Wir überarbeiten für Sie Ihre alten Waffen komplett, so dass der Originalzustand nahezu hergestellt wird. Desweiteren können wir nach altem überliefertem Verfahren auf Schellack-Basis Ihre Schaftoberflächen im 'London-Style' hochglänzend polieren. Selbst mit Öl vollgesogene Schaftholzteile können von uns entfettet werden.

 

 

Hier die Restauration einer Vorderlader Doppelflinte, William Evans, London, um 1848:

vorher
vorher
nachher
nachher

Des Weiteren sind wir anerkannter Fachhändler und Service-Ansprechpartner nachfolgender Herstellerfirmen: